Schlagwort: Situative Führung

Agil? Situativ? Flexibel? Wie gute Führung gelingt.

Agile Führung – so lautet ein Buzzword in der aktuellen Managementdiskussion. Das klingt gut! Doch eine agile Führung, die weitgehend auf eine Selbstorganisation der Mitarbeiter setzt, setzt einen gewissen Reifegrad sowohl der Mitarbeiter, als auch Führungskräfte voraus. Weiterlesen “Agil? Situativ? Flexibel? Wie gute Führung gelingt.” »

KMU-Magazin Nr. 7 / 8, Juli / August 2019

„Die Mitarbeiter situativ und flexibel führen“

Agile Führung – so lautet ein Buzzword in der aktuellen Managementdiskussion. Das klingt zunächst gut, doch eine agile Führung, die weitgehend auf eine Selbstorganisation der Mitarbeiter setzt, setzt einen gewissen Reifegrad sowohl der Mitarbeiter als auch der Führungskräfte voraus.

Von Hans-Peter Machwürth

Agile oder situative Führung? Wie gute Führung gelingt.

„Den idealen Führungsstil gibt es nicht.“ So lautete bereits 1968 die zentrale Botschaft von Ken Blanchard und Paul Hersey, den Entwicklern des Situational Leadership-Ansatzes – auch situatives Führen genannt. Sie postulierten: Führungskräfte müssen abhängig von der jeweiligen Situation und vom jeweiligen Gegenüber ein unterschiedliches Führungsverhalten zeigen. Mal müssen sie Mitarbeiter loben, mal tadeln. Mal sollten sie diese beim Erfüllen einer Aufgabe aktiv unterstützen, mal sich bewusst zurücknehmen. Weiterlesen “Agile oder situative Führung? Wie gute Führung gelingt.” »

Personalentwicklung mit Personaldurchsprache

Personaldurchsprache – Die Mitarbeiter und den Bereich mit System entwickeln

Führungskräfte verlieren beim Entwickeln ihrer Mitarbeiter im Arbeitsalltag oft die mittel-und langfristigen Ziele ihres Bereichs und des Unternehmens aus den Augen. Eine systematische Personaldurchsprache hilft, diesen Fehler zu vermeiden und die Mitarbeiter mit System weiterzuentwickeln.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!