Gesundheitsmanagement: Gesunde und zufriedene Mitarbeiter mit den BGM Bausteinen

Betriebliches Gesundheitsmanagement in Unternehmen
Betriebliches Gesundheitsmanagement in Unternehmen

Gesunde Mitarbeiter – gesundes Unternehmen

Ziel eines an einem langfristigen wirtschaftlichen Erfolg interessierten Unternehmens sollte die Etablierung eines funktionierenden Betrieblichen Gesundheitsmanagements nach dem Motto Gesunde Mitarbeiter in einem gesunden Unternehmen sein. Mittlerweile ist uns allen Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) längst geläufig, denn es ist zum zentralen Thema in vielen Unternehmen geworden.

Ob durch Stress, falsche Ernährung, zu wenig Bewegung oder andere Belastungsfaktoren – wenn die Gesundheit angegriffen ist, können weder Mitarbeiter noch ihre Führungskräfte sich mit vollem Potenzial im Unternehmen einbringen. Wir beschäftigen uns im Zeichen der Gesundheit damit, warum BGM so wichtig für Unternehmen ist und nehmen den Baustein Stressmanagement unter de Lupe.

Betriebliches Gesundheitsmanagement bedeutet eine nachhaltige Investition, die Unternehmen einen klaren Mehrwert bietet

Um als Unternehmen am Markt bestehen zu können, braucht es gesunde, leistungsfähige und zufriedene Mitarbeiter und Führungskräfte. Sie können sich nur mit ihrer Erfahrung, ihrem Fachwissen und ihrem Engagement für die Unternehmensziele einsetzen, wenn sie gesund, leistungsfähig und motiviert sind.

Nutzen für Unternehmen:

  • Reduktion von Stress, Fehlzeiten und Fluktuation
  • Steigerung der Arbeitseffizienz
  • Verbesserung der Qualität von Produkten und Dienstleistungen
  • Erhöhung der Produktivität

Raus aus der Stressfalle mit BGM

Stressmanagement: Unter Stress und Druck zu arbeiten ist für Mitarbeiter definitiv belastend, doch was wenn man das Glück hat im Unternehmen die besten Prozesse zu nutzen, den tollsten Arbeitsplatz zu haben, flexible Arbeitszeiten etc. – und man ist dennoch gestresst? Stress hat viele Formen und kann sich auch aus kleinen Situationen im Alltag oder Arbeitsalltag unbemerkt einschleichen. Wissen Sie oder Ihre Mitarbeiter, wie Sie erkennen, ob Sie gestresst sind und wie Sie Stress bewältigen?

Wussten Sie z.B. welche Auswirkungen Stress auf Ihren Körper hat?! 

  1. Der Blutdruck ist dauerhaft erhöht: das Risiko für Schlaganfälle und Herz-Kreislauf-Erkrankungen steigt deutlich.
  2. Der Cortisol-Spiegel steigt, womit der Körper anfälliger für Erkältungen und Infektionen wird.
  3. Die Muskulatur ist ständig angespannt und verursacht somit Nacken-, Schulter- und Rückenschmerzen.

Auch die Psyche und unsere Verhaltensmuster leiden unter Stress und können sich über einen längeren Zeitraum hinweg durch Schlafstörungen, Depressionen und Leistungsbeeinträchtigung bemerkbar machen.  (Quelle: https://www.netdoktor.at/krankheit/folgen-von-stress-5268)

“In der Arbeitswissenschaft versteht man unter Stress einen Zustand  anhaltender und angstbetonter, erregter und unangenehmer Gespanntheit, der sich durch psychische Überaktivierung und subjektive Bedrohung auszeichnet, er schlägt sich in überhastetem Tempo, fahrigen Bewegungen und übermäßigem Kraftaufwand bei der Arbeit nieder.” (Prof. Oppolzer, Hamburger Universität für Wirtschaft u. Politik).

Wenn Mitarbeiter und Leader wissen mit Stress richtig umzugehen und Stress zu vermeiden, ist das ein wichtiger Baustein in eine gesunde Zukunft.

Lesen Sie hier mehr zum Thema Stress: https://www.mylife.de/entspannung/stress/

Gesunde Mitarbeiter – gesundes Unternehmen!

Um als Unternehmen am Markt bestehen zu können, braucht es gesunde, leistungsfähige und zufriedene Mitarbeiter. Sie können sich nur mit ihrer Erfahrung, ihrem Fachwissen und ihrem Engagement für die Unternehmensziele einsetzen, wenn sie gesund, leistungsfähig und motiviert sind.

Positive Effekte von Gesundheitsmanagement für Ihr Unternehmen

  • Fehlzeiten werden reduziert
  • Beschäftigungsfähigkeit wird erhalten und gefördert
  • Mitarbeiterbindung und -motivation steigt
  • Arbeitszufriedenheit wird erhöht
  • gesundheitsgerechtes Führungsverhalten wird gestärkt
  • Anzahl von Arbeitsunfällen wird gesenkt
  • das Sicherheitsbewusstsein wird gestärkt.

Quelle: https://www.ihk-regensburg.de/service/fachkraefte/Fachkraefte-finden-und-binden/Betriebliche-Gesundheitsfoerderung/1505806

BGM – Vom „Nice to have” zur echten Win-Win Situation

Viele Unternehmen haben das betriebliche Gesundheitsmanagement zwar offiziell implementiert und die Führsorgepflicht der Führungskräfte wird auch oft mit Gefährdungsanalysen eingefordert, doch:

  • Wie sieht die Verantwortung der Führungskräfte in der Realität aus?
  • Was können – und sollten Führungskräfte tun, um die Gesundheit und Arbeitsfähigkeit der Beschäftigten zu erhalten?
  • Welche Maßnahmen unterstützen die Mitarbeiter in der Praxis tatsächlich?
  • Wie kann BGM auch digital umgesetzt werden?

Das Verrät Ihnen unser neuer Expertentalk!

Tauchen Sie tiefer in das Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement ein

Führen Sie gesund oder wird in Ihrem Unternehmen BGM gelebt? Ein MTI Gesundheitsmanagement-Infopaket mit wissenswerten und hilfreichen Fachartikeln geht näher auf wichtige Themen des BGM ein. Unsere Experten Informieren:

  • Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen – ein unterschätztes Potenzial für Innovation & Leistungsfähigkeit (Christina Bolte)
  • Fehlzeiten reduzieren. Gewusst wie. (Julian Christopher Kübler)
  • Herausfordernde Situationen gelassen meistern (Melanie Them)
  • Welche Einflussfaktoren hat die Unternehmenskultur auf die Gesundheit der Mitarbeiter? (Oliver Schieck)
  • Trainingsprojekt „Gesundes Führen: Wertschätzende Kommunikation“ (Edwin Lemke)
Infopaket BGM

Buchtipp

Sie möchten noch mehr erfahren, was Sie für Ihre Gesundheit tun können und wie Sie sich gegen Stress wappnen? Dann gibt Ihnen das Buch von Christina Berndt wertvolle Tipps zum Thema:

„Resilienz: Das Geheimnis der psychischen Widerstandskraft – Was uns stark macht gegen Stress, Depressionen und Burn-out“

Blick ins Buch

Coming Soon

Lesen Sie in unserem nächsten Beitrag, was die Basic Bausteine im BGM sind und Tipps zur Umsetzung in Unternehmen.

Wir begleiten Unternehmen und zeigen sie eigenverantwortlich ein Betriebliches Gesundheitsmanagement aufbauen können und in ihre bereits vorhandene Management- oder Qualitätssysteme integrieren.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Pressekontakt

Verena Hammond
Marketing
Phone: +49 4262 93 12-31
Email: verena.hammond@mwteam.com

MACHWÜRTH TEAM INTERNATIONAL

Dohrmanns Horst 19 | 27374 Visselhövede
Phone: +49 4262 93 12 0 | Fax: +49 4262 38 12
Email: info@mwteam.com
Web: www.mticonsultancy.com

Machwürth Team International