Schlagwort: Zukunft

Workshop Prozessbegleitung für Change Manager

Prozessbegleitung für Change Manager – Die Change Coach Werkstatt

IHR NUTZEN

  • Kennenlernen bewährter Inhalte und Instrumente und deren Einsatzmöglichkeiten
  • Mini-Coachings zur Vorbeugung von „Fettnäpfchen“
  • Anwendung Ihres Change Know-hows in realen Praxisprojekten
  • Austausch mit anderen Change Erfahrenen

DIE ZIELE

  • Sie verstehen die Dynamiken in Veränderungsprozessen und wie Sie Ihre Rolle als Prozessbegleiter in der Organisation gestalten können
  • Sie können Emotionen und Widerstände in Veränderungsprojekten konstruktiv nutzen und dadurch den Change Prozess besser steuern
  • Sie lernen durch Wahrnehmungs- und Sensibilisierungsübungen Ihr Bauchgefühl zu nutzen und eine Metaebene / neue Perspektive einzunehmen: Sie entwickeln ein Change Bewusstsein für Prozesse mit der VUCA-typischen Unsicherheit und Komplexität

VOR DEM WORKSHOP

  • Sie erhalten ein Change Management Handbuch zur Vorbereitung
  • Sie erhalten eine Change Toolbox und nutzen geeignete Interventionen für eigene Projekte (Projektcoaching)
  • Telefonisches Vorgespräch mit der Referentin, um Ihre Themen und Praxisfälle zu besprechen – diese werden in den Workshop integriert

ZIELGRUPPE

  • Personal- und Organisationsentwickler
  • Change Prozessbegleiter und Projektleiter, die Change Projekte managen
  • Führungskräfte, die Change im eigenen Bereich umsetzen
  • Treiber von Kulturentwicklung im Unternehmen

Themen, die Sie erwarten

TAG 1

  • Change erleben – Grundlagen und Prinzipien
  • Change planen – Erfolgsfaktoren, Komplexität und Veränderungsdruck steuern
  • Change Kurve und Change Phasen nach Kotter
  • Umgang mit VUCA und Selbstführung als Prozessbegleiter

TAG 2

  • Change Werkstatt – Praxisbeispiele, Tools, Council
  • Change gestalten – Veränderungsarchitektur
  • Kommunikations- und Akzeptanzmanagement – Faktoren von Commitment, Umgang mit Widerstand, Rollenspiel
  • Ebenen der Veränderung

Webinar Zukunft der Führung

In den letzten Jahren haben sich die Rahmenbedingungen von Macht und die Art von Führung stark verändert: in einer globalisierten Welt wird die „lean“, agile oder dynamische Organisation als Antwort auf zukünftige Herausforderungen verstanden. (Projekt-)Manager und Spezialisten agieren eigenständig, vernetzt, in Teams – mit dem Blick auf den wandelnden Markt. Früher war man Führungskraft durch Machtposition, heute ist das Handeln in Veränderung gefragt, selbstorganisiert, vernetzt, kunden- und ergebnisorientiert.

Dieser Wandel stellt herrschende Machtstrukturen in Frage. Die Lösungen warten nicht auf Anordnungen „von oben“ – die Organisation braucht Menschen mit Selbstverantwortung. Die Entwicklung der Führungsstile geht in Richtung Transformational Leadership und basiert auf Werten wie Vertrauen und Verantwortung und „die Zukunft erspüren“.

Ablauf des Webinars

Zunächst gibt es einen ca. 30minütigen Vortrag mit aktuellen Studien zu Trends der Führungskräfteentwicklung. Danach haben Sie die Gelegenheit eines Austauschs. Mögliche Fragestellungen:

› Wie geht das, wenn ich nicht qua Position führe, sondern Menschen sich und andere führen lasse?
› Welche Erfahrungen gibt es im Umgang mit „Führen zur Selbstführung“ und Handeln in permanenten Veränderungprozessen?
› Wie können Unternehmen mit gewachsenen Strukturen diesen Wandel schaffen?
› Was bedeutet das für mich als Manager/in und Führungskraft – verlieren oder gewinne ich Macht?
› Was bedeutet das für Führungskräfteentwicklung und Talent Management?
› Welche Art von Macht ist das? Können Frauen anders mit Macht umgehen – welchen Wandel braucht die Macht in Organisationen?
› Wie kann ich die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens durch Leadership erreichen (Führen aus der Zukunft, Theorie U)?

Termin:
05. Juni 2018 | 15:00 Uhr

27. November 2018 | 11:00 Uhr

Flyer Prozessbegleitung für Change Manager

Die Change Coach Werkstatt

Lernen Sie erprobte Inhalte und Instrumente und deren Einsatzmöglichkeiten im Change Prozess kennen. Begleitet von Mini-Coachings zur Vorbeugung von „Fettnäpfchen“ und Anwendung Ihres Change Know-hows in realen Praxisprojekten. Tauschen Sie sich außerdem mit anderen Change Erfahrenen aus. Erfahren Sie mehr über die Zielgruppe, die Ziele, den Ablauf und weitere Details in unserem Flyer.

Nach dem Kauf ist vor dem Kauf – die Vertriebsführung muss umdenken

Im letzten Beitrag sind wir auf die Herausforderungen für einen erfolgreichen Vertrieb von morgen eingegangen. Zusammenfassend kann man sagen, dass sich das gesamte Verkaufsteam auf die Wünsche und individuellen Bedarfe seines Kunden ganz und gar einstellen muss.

Weiterlesen “Nach dem Kauf ist vor dem Kauf – die Vertriebsführung muss umdenken” »

Vertrieb 4.0 – Wie die Digitalisierung den Vertrieb verändert

Diesen Herausforderungen muss sich Ihr Sales Team von morgen stellen!

Der Verkauf durchlebte in den letzten Jahren dank der Digitalisierung einen radikalen Wandel. Die Ansprüche der Kunden haben sich stark geändert und sind gestiegen – Kunden sind selbstbewusster, kritischer und besser informiert. Die angebotenen Leistungen von Unternehmen werden sich immer ähnlicher und die Märkte sind gesättigt. Alle Branchen sind davon betroffen und müssen sich nun dem Wandel im Vertrieb stellen. Diese Veränderungen fordern ein Umdenken und völlig neue Vertriebsstrukturen. Doch welchen Herausforderungen muss sich der Vertrieb 4.0 stellen?

Weiterlesen “Vertrieb 4.0 – Wie die Digitalisierung den Vertrieb verändert” »

Webinar Zukunft der Führung

In den letzten Jahren haben sich die Rahmenbedingungen von Macht und die Art von Führung stark verändert: in einer globalisierten Welt wird die „lean“, agile oder dynamische Organisation als Antwort auf zukünftige Herausforderungen verstanden. (Projekt-)Manager und Spezialisten agieren eigenständig, vernetzt, in Teams – mit dem Blick auf den wandelnden Markt. Früher war man Führungskraft durch Machtposition, heute ist das Handeln in Veränderung gefragt, selbstorganisiert, vernetzt, kunden- und ergebnisorientiert.

Dieser Wandel stellt herrschende Machtstrukturen in Frage. Die Lösungen warten nicht auf Anordnungen „von oben“ – die Organisation braucht Menschen mit Selbstverantwortung. Die Entwicklung der Führungsstile geht in Richtung Transformational Leadership und basiert auf Werten wie Vertrauen und Verantwortung und „die Zukunft erspüren“.

Ablauf des Webinars

Zunächst gibt es einen ca. 30minütigen Vortrag mit aktuellen Studien zu Trends der Führungskräfteentwicklung. Danach haben Sie die Gelegenheit eines Austauschs. Mögliche Fragestellungen:

› Wie geht das, wenn ich nicht qua Position führe, sondern Menschen sich und andere führen lasse?
› Welche Erfahrungen gibt es im Umgang mit „Führen zur Selbstführung“ und Handeln in permanenten Veränderungprozessen?
› Wie können Unternehmen mit gewachsenen Strukturen diesen Wandel schaffen?
› Was bedeutet das für mich als Manager/in und Führungskraft – verlieren oder gewinne ich Macht?
› Was bedeutet das für Führungskräfteentwicklung und Talent Management?
› Welche Art von Macht ist das? Können Frauen anders mit Macht umgehen – welchen Wandel braucht die Macht in Organisationen?
› Wie kann ich die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens durch Leadership erreichen (Führen aus der Zukunft, Theorie U)?

Termin:
05. Juni 2018 | 15:00 Uhr

27. November 2018 | 11:00 Uhr

Führung der digitalen Generation

„Leadership Coaching – Führung und die junge Generation Z“

Aktuell strömt die digitale Generation auf den Arbeitsmarkt. Diese Generation hat andere Ansprüche und Forderungen an die heutige Arbeitswelt als die vorherigen Generationen. Dies stellt Führungskräfte vor große Herausforderungen.