Schlagwort: Projektbeispiel

Projektbericht: Service-Qualität weltweit erhöhen

PROJEKTBERICHT

Service-Qualität weltweit erhöhen

Wie zufrieden Kunden mit der Leistung eines Unternehmens sind, hängt auch von dessen Service und Kundenbetreuung ab. Deshalb entschied ein großer Spezialchemie-Hersteller – ergänzend
zu den bereits institutionalisierten Personalentwicklungsmaßnahmen zur Förderung der Kundenorientierung und des Teamspirits – eine holistisch funktionale Entwicklungslandschaft für die
Marketing- und Sales-Funktionen zu schaffen und die Mitarbeiter funktions- und länderübergreifend für das Wahrnehmen ihrer Serviceaufgaben weiter zu qualifizieren.

Projektbeispiel: Nachwuchsförderprogramm

Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und der Schwierigkeit gut ausgebildete, motivierte und engagierte Mitarbeiter am Arbeitsmarkt zu rekrutieren entwickelte MTI gemeinsam mit dem Unternehmen ein Talent Management Programm zur Nachwuchsförderung. Im Fokus stand, bereits im Unternehmen vorhandene gute Mitarbeiter mit Potenzial ans Unternehmen zu binden und systematisch zu entwickeln und in Zukunft mehr Verantwortung zu übertragen. Einen Überblick zum Vorgehen und ausführlichere Informationen finden sie in der PDF.

Projektbericht: Guter Service macht den Unterschied

„Exzellenz im Service“

Die Kosten für die Gewinnung eines neuen Kunden sind enorm. Unternehmen legen ihren Fokus daher immer mehr auf die Kundenbindung und die Steigerung der Kundenzufriedenheit. Zufriedene Kunden sind ein wichtiger Bestandteil des Erfolgs.

Projektbericht: Evonik School of Customer Service

„Die Service-Qualität weltweit erhöhen“

Wie zufrieden Kunden mit der Leistung eines Unternehmens sind, hängt auch von dessen Service und Kundenbetreuung ab. Deshalb gründete der Spezialchemie-Hersteller Evonik eine internationale School of Customer Service. Hierfür wurden das Unternehmen und das Machwürth Team International mit dem Europäischen Trainingspreis des BDVT in Bronze 2015 ausgezeichnet.