Schlagwort: Agilität

Seminar Agile Kompetenz für Personalentwickler

Agilität – neue Horizonte für Personalentwicklung

ZIELGRUPPE

Dieses Seminar ist speziell für Personalentwickler in agil arbeitenden Unternehmen konzipiert worden, die ihre Kompetenzen vertiefen möchten, um sich den kulturellen Herausforderungen der digitalen Transformation erfolgreich zu stellen. Denn mit der Einführung neuer Technologien oder innovationsaffiner agiler Prozesse wie SCRUM ist es nicht getan1: Die wichtigste Stellschraube in der digitalen Wertschöpfungskette ist der motivierte, partizipierende Mensch, der sein Wissen und Können mit vollem Engagement einbringt und einer kontinuierlichen beruflichen Weiterentwicklung positiv gegenübersteht: “In der digitalen Ökonomie werden Organisationen um die Talente der Mitarbeiter herum gebaut.“2

IHR NUTZEN

In zwei Tagen angefüllt mit wertvollen persönlichen Erfahrungen und Insights in die wichtigsten agilen Methoden aus SCRUM, Design Thinking und LEGO® SERIOUS PLAY® (LSP) lernen Sie relevante Hebel zur Steigerung der Kollaborationsbereitschaft kennen.
Sie vertiefen in gehaltvollen, abwechslungsreichen theoretischen Inputs Ihr Wissen um prozessfördernde agile Prinzipien sowie ihre erfolgreiche Umsetzung. Dadurch können Sie andere Fachbereiche bei der Anwendung agiler Praktiken und der Etablierung einer gemeinsamen digital transformierten Unternehmenskultur effektiv unterstützen.

Themen, die Sie erwarten

TAG 1

  • Treiber für agile Arbeitsweisen – Digitalisierung und disruptive Trends (KI, Cobots, Augmented Reality, Blockchain, 3D Druck, Internet der Dinge, etc.) als Treiber für agile Arbeitsweisen
  • Einführung in Design Thinking – Design Thinking Prozesse und Methoden
  • Prozessfördernde agile Prinzipien und ihre Umsetzung – Impulsvortrag mit Visualisierung
  • Einführung in LEGO® SERIOUS PLAY® (LSP) – LEGO® SERIOUS PLAY® (LSP) für Teamentwicklung zu agilen Werten

TAG 2

  • Etablierung von agilen Strukturen – Impulsvortrag
  • Einführung in SCRUM – Wichtige SCRUM-Prozesse & SCRM TOWN
  • Retrospektive – Auswertung der SCRUM Town wie in echten agilen Umgebungen durch eine exemplarische Retrospektive

1Siehe Studie: „Digitalisierung für alle – Wie wir eine Kultur der digitalen Transformation schaffen“, Microsoft Deutschland GmbH, https://info.microsoft.com/rs/157-GQE-382/images/MGC0002264-Digitalisierung-fuer-alle_eBook-DT-Studie.pdf
2Prof. Dr. Dr. Ayad Al-Ani, Organisationsforscher Universität Basel

Neue Horizonte für Personalentwicklung auf dem Weg zur agilen Organisation

Wie kann die Transformation zu agilen Organisationsstrukturen von Personalentwicklern nachhaltig unterstützt werden? Welche agilen Praktiken und Werkzeuge fördern die Verankerung von agilen Prozessen? Welche Fallstricke und Herausforderungen sind bei der Etablierung von agilen Strukturen zu beachten und wie können sie gemeistert werden? Weiterlesen “Neue Horizonte für Personalentwicklung auf dem Weg zur agilen Organisation” »

Agilität – Herausforderungen für Führungskräfte und Personalentwickler

Auf dem Weg zu einer agilen Organisation verändert sich jedes Unternehmen tiefgreifend. Es bedarf Vorbereitung, Training und Coaching, um den Anforderungen der digitalisierten Welt gewachsen zu sein. Neue Arbeitsumgebungen und eine neue Arbeitsorganisation erhöhen den Druck, sich schnell und flexibel anzupassen.  Weiterlesen “Agilität – Herausforderungen für Führungskräfte und Personalentwickler” »

Network Thinking and Innovation

Network Thinking beschreibt ein neues Denkmodell, das weg von der linearen hin zu einer vernetzten Denkstruktur führt. Denn vernetzte Ansätze werden notwendig, um die Herausforderungen unserer digitalen Welt zu meistern. Die neue Denkweise durchbricht Grenzen und vereint verschiedene Disziplinen. So wird Raum für neue Ideen und Möglichkeiten geschaffen. Die Zeit des Einzelkämpfers ist endgültig vorbei, unsere von digitaler Vernetzung geprägte Welt braucht erlernte Teamorientierung, die als Haltung, vor allem auch in Unternehmen, ihren Platz finden muss.

Leading Transformation in Digital Times

Insgesamt sind die Anforderungen an die Führungskräfte in einer digitalen Welt immens. Die unterschiedlichen Generationen (von Babyboomer bis Generation Z) müssen zu einem Team geformt und „digital geführt“ werden. Führungskräfte müssen lernen, in unsicheren Zeiten mitzuspielen, ohne das Spiel schon perfekt zu beherrschen. Sie haben die Vorbildfunktion, den digitalen Wandel aktiv mitzugestalten. Diese neue Führungskultur wird heute vielfach unterschätzt und in Unternehmen zu wenig gefördert. Die Unternehmen, die begreifen, dass die eigene digitale Transformation von den Menschen im Unternehmen abhängig ist und genau darin investieren, werden es zukünftig einfacher haben.

Decision Managing in VUCA

VUCA – ein Wortungetüm aus der Managementsprache, dessen Auswirkungen Manager und Entscheider tagtäglich begegnen. Es scheint nicht mehr zu genügen, für die Strategieentwicklung die internen und externen Anforderungen an das Unternehmen in die Zukunft fortzuschreiben. Die umfassende Erhebung von Vergangenheitsdaten, die sorgfältige Analyse und die Projektion in die Zukunft genügten bisher weitgehend für eine verlässliche Planung. Doch können sich Führungskräfte nicht mehr darauf verlassen, dass die Erfolgsmuster der Vergangenheit auch noch in Zukunft wirken. Diese Situation stellt an die Führungskraft ganz besonders hohe Ansprüche. Wie kann sie dieser Zerrissenheit entkommen?

Agiles Bootcamp

Das neue, agile Führungsverständnis setzt ein umfangreiches Set an Eigenschaften voraus. Manager müssen über ein höheres Maß an Diagnose- und Changekompetenz als die Generationen vor ihnen verfügen, um ihre Teams angemessen im konstanten Wandel zu unterstützen. Wie kann das gelingen?

Flyer Seminar Agile Kompetenz für Personalentwickler

In zwei Tagen angefüllt mit Insights in die wichtigsten agilen Methoden aus SCRUM, Design Thinking und LEGO® SERIOUS PLAY® (LSP) lernen Sie relevante Hebel zur Steigerung der Kollaborationsbereitschaft kennen.
Sie vertiefen in gehaltvollen, abwechslungsreichen theoretischen Inputs Ihr Wissen um prozessfördernde agile Prinzipien sowie ihre erfolgreiche Umsetzung. Dadurch können Sie andere Fachbereiche bei der Anwendung agiler Praktiken und der Etablierung einer gemeinsamen digital transformierten Unternehmenskultur effektiv unterstützen.

Nicht die innovative Technik macht Organisationen agil, sondern die Menschen

Agile Organisationen zeichnen sich durch Schnelligkeit, Innovation und Flexibilität aus. Diese Faktoren sind die Voraussetzungen für eine langfristige Wettbewerbsfähigkeit. Es sind aber nicht die innovativen Technologien, sondern die Mitarbeiter des Unternehmens, die den Unterschied machen. Das richtige Management von Talenten kann somit zur Agilität eines Unternehmens beitragen. Doch worauf kommt es beim Talent Management in Zeiten der Arbeitswelt 4.0 an? Wie können effiziente Talent Management Prozesse zur Agilität einer Organisation beitragen?

Weiterlesen “Nicht die innovative Technik macht Organisationen agil, sondern die Menschen” »