Rückblick: MTI Business Talk „Arbeitswelt 2025“ am 11.04.2016 in Hamburg

Mitte April trafen sich in Hamburg, auf Einladung des Machwürth Team Internationals, zahlreiche Vertreter verschiedener Unternehmen um sich gemeinsam über die Arbeitswelt 2025 auszutauschen.

Ausgangspunkt der Veranstaltung war die Tatsache, dass die Arbeitswelt zunehmend durch die Schlagworte Industrie 4.0, demografischer Wandel, Generation Y und Führung 4.0 geprägt wird – um nur einige wenige Schlagworte zu nennen denen sich Unternehmen jetzt und in der Zukunft stellen müssen. Die Fragen, die sich daran anschließen, sind folgende: Können diese Herausforderungen mit den „bewährten“ Instrumenten und Methoden bewältigt werden? Welchen Beitrag können die Verantwortlichen aus HR und OE leisten? Mit welchen Konzepten können diese Kulturanpassungen sinnvoll begleitet werden? Welche Voraussetzungen muss die Unternehmensleitung schaffen, um diesen Change-Prozess erfolgreich zu realisieren?

Ablauf und Erkenntnisse der Teilnehmer

Der Business Talk startete damit, dass die persönlichen Erwartungen und Herausforderungen der Teilnehmer an die Arbeitswelt 2025 via digitaler Moderation gesammelt und präsentiert wurden. Danach folgte die Vorführung des Films „Augenhöhe“. Das Filmteam hatte einige Unternehmen besucht und porträtiert, in denen viele Prinzipien von „New Work“ bereits täglich umgesetzt werden. Im Anschluss diskutierten die Teilnehmer gemeinsam mit Hans-Peter Machwürth von MTI (Machwürth Team International) über die wesentlichen Erkenntnisse des Films und deren Auswirkungen auf HR sowie Organisations- und Personalentwicklung. Am relevantesten war dabei für die Teilnehmer der Punkt „Flexibilität“. Nicht nur sollen flexiblere Organisationen entwickelt werden, auch die neuen Arbeitsbedingungen sollen reguliert werden. 

Zusätzlich ist es wichtig, flexibel auf Kundenbedürfnisse zu reagieren und mit Agilität umgehen zu können. Eine weitere wichtige Erkenntnis der Teilnehmer war, dass Führungskräfte ihren Mitarbeitern den Raum geben sollten eigene Entscheidungen zu treffen, ohne Angst haben zu müssen, dass das Unternehmen darunter leidet. Führungskräfte sollten Impulse setzen und Denkprozesse anstoßen, so dass Räume geschaffen werden in denen andere mitdenken können.

Das Machwürth Team International (MTI) freut sich über einen gelungenen Austausch im Rahmen des Business Talks in Hamburg und hofft auch in Zukunft auf spannende Diskussionen. 

Der nächste Business Talk zum Thema „Arbeitswelt 2025“ findet am 28. April in München statt. Interessierte können sich hierüber im Online-Shop www.mti-toolbox.com des Machwürth Teams näher informieren und anmelden. Sie können uns aber auch direkt kontaktieren. Ansprechpartnerin ist Kristina Gust (Tel.: 04262 – 93 12 31; Email: kristina.gust@mwteam.com).

Empfehlen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk:

Zurück