Kategorie: Führung & Management

www.weiterbildungsmarkt.at | 22.12.2016

www.weiterbildungsmarkt.at | 22.12.2016

„Die Unternehmenskultur entdecken und entwickeln“

Um fit für den Markt von morgen zu sein und das Streben nach Verbesserung und Qualität in der DNA des Unternehmens zu verankern, startete der Parfümhersteller Mäurer & Wirtz ein Führungs- und Unternehmenskultur-Entwicklungsprojekt. Hierfür wurden das Familienunternehmen und sein Unterstützer, das Machwürth Team, vom BDVT mit dem Europäischen Preis für Training, Beratung und Coaching in Bronze 2016/17 ausgezeichnet.

Jetzt herunterladen

Südtiroler Wirtschaftszeitung – Nr. 35|16

Südtiroler Wirtschaftszeitung – Nr. 35|16

„Mittelmaß oder Spitze?“

Warum sind manche Unternehmen mittelmäßig und andere Spitze? Zum Beispiel beim Umsatz oder Ertrag? Oder im Service oder bei der Innovation? Liegt’s an der Strategie? Meist nicht! In der Regel liegt es an der Unternehmens- und Führungskultur.

Jetzt herunterladen

Arbeit und Arbeitsrecht | 7/16

Arbeit und Arbeitsrecht | 7/16

„Generation Y und Z führen“

Neben den Marktanforderungen und Strukturen in den Unternehmen wandeln sich auch deren Mitarbeiter. Hierauf muss Führung reagieren. Welche Einstellungen und Verhaltensmuster zeichnen die erfolgreiche Führungskraft von morgen aus?

Jetzt herunterladen

kmuRUNDSCHAU Juni 2016

kmuRUNDSCHAU Juni 2016

„Anforderungen meistern – virtuelle Teams führen“

Wenn Experten standortübergreifend gemeinsam an der bestmöglichen Lösung eines Problems arbeiten – sei es für die eigene Organisation oder Kunden – dann ist Vertrauen ein zentraler Erfolgsfaktor. Das gilt es, bei der Auswahl der Personen, die solche virtuellen Teams leiten, und bei der alltäglichen Zusammenarbeit zu beachten.

Jetzt herunterladen

personalSCHWEIZ Juli – August 2016

personalSCHWEIZ Juli – August 2016

„Leadership Coaching | Vom Chef zum Coach“

Die Generationen Y und Z stellen hohe Ansprüche an ihre Arbeitgeber. Um diesen gerecht zu werden, müssen sich Führungskräfte von Autoritätspersonen zu coachenden Leadern entwickeln. Wie ticken unsere jungen Mitarbeitenden von morgen? Mit dieser Frage muss sich jedes Unternehmen befassen, das eine vorausschauende Personalarbeit betreibt – auch wenn diese Frage natürlich schwierig zu beantworten ist.

Jetzt herunterladen

a3 ECO Management & Strategie 07/2016

a3 ECO Management & Strategie 07/2016

„Internationale Projekte | Risiko ‚Kulturelle Unterschiede'“

„Das wird schon laufen.“ Nach dieser Maxime planen Unternehmen oft grenzüberschreitende Projekte – speziell solche, bei denen die ausländischen Partner aus den westlichen Industriestaaten kommen. Denn gerade weil deren Kulturen verwandt sind, werden die Unterschiede of unterschätzt.

Jetzt herunterladen

Wirtschaft Region Fulda April/2016

Wirtschaft Region Fulda April/2016

„Die „normalen“ Mitarbeiter stärker beachten“

Führungskräfte konzentrieren sich häufig auf die sogenannten High- und Low-Performer. Relativ wenig Beachtung hingegen schenken sie den Mitarbeitern, die schlicht ihre Aufgaben erfüllen. Dabei halten gerade sie den Betrieb am Laufen und leisten den größten Beitrag zur Wertschöpfung.

Jetzt herunterladen

www.personalwirtschaft.de Januar 2016

www.personalwirtschaft.de Januar 2016

„Das wird schon laufen“

Projekte mit ausländischen Partnern aus den westlichen Industriestaaten werden nur selten unter dem Blickwinkel interkultureller Unterschiede betrachtet. Dabei sind diese Differenzen nicht zu leugnen, wie Projekte mit Franzosen oder Amerikanern zeigen.

Jetzt herunterladen

Ideen- und Innovationsmanagement 11|2015

Ideen- und Innovationsmanagement 11|2015

„Als Managementteam in komplexen Situationen erfolgreich„

Wie erfolgreich ein Unternehmen ist, hängt immer stärker davon ab, wie schnell sein Managementteam auf Veränderungen reagiert. Also benötigen seine Führungskräfte zunehmend die Kompetenz, auch in einem komplexen Umfeld Veränderungen früh zu erkennen und darauf angemessen zu reagieren. Wie ihnen diese Kompetenz mit einer Business-Simulation vermittelt werden kann, erläutert dieser Projektbericht.

Jetzt herunterladen