Veröffentlichungen | Journalistische Artikel

Ausgewählte Artikel aus der Fachpresse, in denen MTI-Experten zitiert sind

kmuRundschau | Dezember 2017

„Die Hürden bei Multikulti – „Die Spanier“ und „Die Amerikaner“ gibt es nicht“

«Das wird schon gut gehen.» Nach dieser Maxime planen Unternehmen häufig Projekte, an denen Personen aus mehreren Ländern mitwirken – speziell dann, wenn die ausländischen Partner aus den westlichen Industriestaaten stammen. Denn deren Kulturen sind verwandt. Deshalb werden die Unterschiede oft unterschätzt.

Donnerstag, Januar 11 th, 2018

kmuRundschau | Dezember 2017

„Die Suche nach Visionen – Ein Unternehmensleitbild entwickeln und implementieren“

Unsere Mitarbeiter sollen mehr Eigeninitiative zeigen. Das fordern viele Unternehmen, und es liegt ja auch im Trend der Zeit der flachen Hierarchien beziehungsweise der Verabschiedung vom Silodenken. Hierfür müssen die Mitarbeiter wissen, wohin sich das Unternehmen entwickeln möchte und an welchen Maximen sich ihr Handeln orientieren soll. Deshalb sollte jedes Unternehmen eine Vision und ein Leitbild haben.

Donnerstag, Januar 11 th, 2018

Pharma+Food | November 2017

„Keine Inspiration ohne Vision“

Mitarbeiter sollen mehr Eigeninitiative und Verantwortung zeigen. Das fordern viele Unternehmen, die heute unter einem hohen Wettbewerbs- und Veränderungsdruck stehen. Hierfür müssen die Mitarbeiter wissen, wohin sich das Unternehmen entwickeln möchte und an welchen Maximen sich ihr Handeln orientieren soll. Dies setzt voraus, dass die Mitarbeiter sich mit dem Unternehmen und ihren Aufgaben identifizieren – unter anderem, weil sie selbst die gewünschte Wertschätzung erfahren, weil sie wissen, was die Ziele des Unternehmens sind, und weil sie ihr Tun und Handeln als sinnvoll erachten. Deshalb sollte jedes Unternehmen eine Vision und ein Leitbild haben.

Donnerstag, November 30 th, 2017

CONTROLLER Magazin | November/Dezember 2017

„Die Unternehmenskultur entdecken und pro-aktiv entwickeln“

Um fit für den Markt von morgen zu sein und das Streben nach Verbesserung und Qualität in der DNA des Unternehmens zu verankern, startete der Parfümhersteller Mäurer & Wirtz ein Führungs- und Unternehmenskultur-Entwicklungsprojekt. Hierfür wurde das Familienunternehmen mit seinem Unterstützer, dem Machwürth Team, vom BDVT mit dem Europäischen Preis für Training, Beratung und Coaching in Bronze 2016/17 ausgezeichnet.

Donnerstag, November 30 th, 2017

INDUSTRIEBEDARF | November 2017

„Alle an einem Strang – Mitarbeiter in kurzer Zeit gemeinsam schulen“

Wenn Unternehmen neue Verfahren oder Problemlösungen einführen, stehen sie oft vor der Frage: Wie können wir Dutzende, Hunderte oder gar Tausende von Mitarbeitern oder Kunden in kurzer Zeit schulen? Effiziente Wege, um dieses Problem zu lösen, gibt es unter anderem dank der IT-Technik.

Donnerstag, November 30 th, 2017

Magdeburger Volksstimme | August 2017

Sind Südländer alle unzuverlässig?

„Sind Südländer alle unzuverlässig? – Kulturelle Unterschiede zu Partnern in anderen Ländern muss man wahrnehmen und akzeptieren“

Bei grenzüberschreitenden Projekten, bei denen die ausländischen Partner aus den westlichen Industriestaaten kommen, unterschätzen Unternehmen oft die kulturellen Unterschiede. Deshalb bereiten sie die Projektmitglieder nicht ausreichend auf die Zusammenarbeit vor.

Freitag, September 01 st, 2017

Pharma+Food | August 2017

Ein Kompass für Führungskräfte

„Ein Kompass für Führungskräfte“

Was ist die Kernaufgabe einer Führungskraft? Sie muss dafür sorgen und sicherstellen, dass ihr Bereich – kurz-, mittel- und langfristig – seinen Beitrag zum Erreichen der Unternehmensziele leistet. Daran hat sich in den zurückliegenden Jahrzehnten nichts geändert. Radikal verändert haben sich in diesem Zeitraum jedoch die Rahmenbedingungen, unter denen Führungskräfte diese Aufgabe zu erfüllen haben – in vielfältiger Hinsicht.

Freitag, September 01 st, 2017

Lernende Organisation | Mai 2017

„Digitale Moderation: Die moderne Technik zum Einbinden der Mitarbeiter nutzen“

Bei Tagungen, Workshops und Kick-off-Veranstaltungen kommen oft noch die klassischen Moderationsmedien Pinnwand und Flipchart zum Einsatz. Dabei können insbesondere Großveranstaltungen mit Hilfe der modernen Informations- und Kommunikationstechnologie meist viel dynamischer, effektiver und interaktiver gestaltet werden.

Montag, Juli 31 st, 2017

Südtiroler Wirtschaftszeitung | Juli 2017

„Ein Kompass fürs Führen“

Vielen Führungskräften fehlt im Betriebsalltag ein Kompass, an dem sie ihre Arbeit orientieren können. Deshalb stoßen sie rasch an ihre Belastungsgrenzen, wenn das betriebliche Umfeld
komplexer wird und sich rasch wandelt, so dass die Anforderungen an sie steigen.

Freitag, Juli 14 th, 2017

Pharma+Food | Mai 2017

„‚Die Spanier‘ und ‚die Amerikaner‘ gibt es nicht“

„Das wird schon gutgehen.“ Nach dieser Maxime planen Unternehmen häufig Projekte, an denen Personen aus mehreren Ländern mitwirken – speziell dann, wenn die ausländischen Partner aus den westlichen Industriestaaten stammen. Denn deren Kulturen sind verwandt. Deshalb werden die Unterschiede oft unterschätzt.

Freitag, Juli 14 th, 2017

Seite 1 von 812345...Letzte »